34 ANNI DI VIAGGI INSIEME

34 Jahre zusammenreisen

Heroisch in Bewegung. Lektüre 34 Jahre zusammenreisen 3 Protokoll Nächster "Milleer" Baumverschleißtest

Pinuccio und Geschenke.

Nach einem vergangenen Leben, das auf allen Kontinenten mit allen Mitteln reist, können wir heute zwei Reisende definieren, die im Laufe der Jahre den Unterschied zwischen der entgegengesetzten Seite der Welt von der Leiter eines Flugzeugs entdeckt haben, anstatt ein Ziel mitzunehmen Das eigene Motorrad, das weiß, wie viele neue Leute, die ihre Lebensweisen teilen, schöne Aussichten, herrliche Sonnenaufgänge und romantische Sonnenuntergänge bewundern.
Das Fahrrad ermöglicht es uns, einen totalen Kontakt mit der Natur zu haben, wodurch wir die Protagonisten des Films verspüren, den wir erleben, und reitet unser Fahrrad, wir sind ein wesentlicher Bestandteil der Landschaft.
Wenn wir in Ladakh auf den höchsten Anschlägen des Planeten auf 5.600 Meter Höhe von den Tops des Himalaya in Bewegung gefunden haben, realisierten wir, dass wir ein magisches Erlebnis leisten, in der Tat kamen, um den Himmel mit einem Finger zu berühren, mit einem Finger mit einem Finger, der uns mit einem Finger berührt hat und unbeschreibliche Emotionen, die dazu beigetragen haben, unsere Reisen zu ändern.
Nach dieser fantastischen Erfahrung entscheiden wir uns 2012, für unser großes Zweiradabenteuer zu gehen: Von Italien bis zur Mongolei-Rundreise in Bewegung !!!
 
Eine kreisförmige Reiseroute von 90 Tagen 28 Tausend Kilometer. 7 Zeitzonen 18 Nationen entlang der Via della Seide: Italien - Griechenland - Türkei - Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Tadjikistan (Pamir und Afghanistan) - Kirgisistan - Kasachstan - Russland (Altaj) - Mongolia - Sibirien - Estland - Lettland - Litauen - Polen - Tschechische Rep. - Deutschland - Österreich - Schweiz - Italien.

VIDEO

Blog-Mongolei:

 
Diese lange Reise eröffnete uns unsere Gedanken, die uns träumen, um neue Ziele zu träumen, also sandten wir 2014 unser Bike-Übersee in Richtung des amerikanischen Kontinents.
 
Wir sind also von unserer letzten Tour zurück, die in vier Etappen für insgesamt 260 Tage, 52 Tausend Kilometer entfernt sind. Und 18 Länder erlaubten uns, die 3 Amerika mit dem Arctic Circle in Alaska bis zum Patagonien und Tierra del Fuego zu überqueren, um in Ushuaia zu beenden, in Ushuaia, der Stadt in der Flosse von Mundo !!!
 
Eigentlich blieben wir von diesem Weg so fasziniert, dass wir nicht gelungen waren, unser Fahrrad in Italien zu schicken. Wir sind dann in den Norden gestiegen, um unseren Transalpen in Uruguay auf "geparkt" zu verlassen, und warten darauf, unsere unendliche Reise fortzusetzen, um unseren Motto zu glauben:
 

Beginnen zu hoffen, nie zu bekommen ...
Ist das die unendliche Reise ???
(Pinuccio und Geschenke.)

 
Hier sind alle Stadien unserer Reise von Alaska nach Patagonien und Tierra del Fuego: 
2014) http://nordamericapinuccioedoni.blogspot.it/ Alaska - Kanada - Vereinigte Staaten
2015) http://centroamericapinuccioedoni.blogspot.it/ Vereinigte Staaten - Mexiko - Guatemala - El Salvador - Honduras - Nicaragua - Costa Rica - Panama - Kolumbien - Ecuador - Peru '
2016) http://sudamericapinuccioedoni.blogspot.it/  Peru - Bolivien - Chile - Argentinien - Brasilien - Uruguay
2017) http://findelmundopinuccioedoni.blogspot.it/ Uruguay - Patagonien - Tierra del Fuebo - Uruguay
 
Pinuccio & doni.